news.informatik.uni-bremen.de

News am Fachbereich 3

Der Fachbereich Mathematik-Informatik an der Uni Bremen betreibt einen eigenen USENET-News-Server. Dieser Service wurde Anfang 1995 eingerichtet, um vom Uni-zentralen News-Service unabhängig zu werden, um fachbereichslokale Newsgroups einrichten zu können und um Erfahrungen mit moderner News-Infrastruktur sammeln zu können. Der News-Server wird seitdem von der Arbeitsgruppe Rechnernetze gepflegt und weiterentwickelt.

Der News-Server am FB3 erlaubt allen Mitgliedern der Universität das Lesen und Posten von Newsartikeln über NNTP (Network News Transfer Protocol, RFC 977) sowie Filesystemzugriff von den Rechnern im Fachbereichsnetz aus. Eine zentrale Funktion des Servers sind die Newsgroups des Fachbereichs (Newsgroup-Hierarchie fb3.*), die der internen Diskussion im Fachbereich und dem Veröffentlichen von Fachbereichs-relevanten Ankündigungen dienen.

Wie benutze ich den News-Server?

Zum Lesen und Posten von News empfehlen wir das Gnus-Subsystem in Emacs. Gnus ist nicht nur der komfortabelste Newsreader (einheitliches Interface zu Newsgroups und E-Mail, Benutzung mehrerer News-Server, Farbauszeichnung, Online-Dokumentation), sondern hat überdies die bekannten Vorteile der vollen Integration in Emacs.

Gnus ist im FB3-Netz bereits so voreingestellt, daß news.informatik.uni-bremen.de als Server verwendet wird, und die Fachbereichs-Newsgroups sowie verschiedene andere lokale Newsgroups sind abonniert. Aufruf in Emacs mit ``M-x gnus''; Dokumentation im Info-Mode mit ``C-h i m gnus''.

Ferner existieren im Fachbereichsnetz einige andere gängige ``Newsreader''-Programme, unter anderem xrn sowie knews. Vor dem Aufruf sollte die Environmentvariable NNTPSERVER auf news.informatik.uni-bremen.de gesetzt werden, um den Fachbereichs-Server zu verwenden. Der WWW-Browser netscape kann ebenfalls als Newsreader verwendet werden. trn, tin und nn werden vom technischen Bereich zur Zeit nicht unterstützt.

Die Fachbereichs-Newsgroups

Die Newsgroups in der fb3-Hierarchie wurden für solche Diskussionen und Ankündigungen eingerichtet, die genau im ``kleinen'' Kontext des Fachbereichs Sinn machen. Die Entscheidung zwischen fb3.* und einer Hierarchie mit einem breiteren Publikum (z.B. das campus-weite bremen.*) liegt beim Verfasser eines News-Artikels, bzw. beim Lehrveranstalter für das Einrichten einer LV-spezifischen Newsgroup.

Ein Zugriff auf die fachbereichsinternen Newsgroups ist nur von Rechnern im FB3 möglich, genauer gesagt, von allen Rechnern, deren Adresse zu einem Hostnamen mit der Domäne informatik.uni-bremen.de aufgelöst wird. Eine automatische Weitergabe an andere News-Server findet nicht statt. Trotzdem sind die fb3-Newsgroups nicht ``geheim''; niemand kann sicherstellen, daß Mitglieder des Fachbereichs einzelne Artikel, auf die sie Zugriff haben, nicht weitergeben.

Vor dem Posten eines Artikels in einer fb3-Newsgroups empfiehlt es sich in der Regel, einen Blick in die Liste der Fachbereichs-Newsgroups zu werfen, um eine geeignete Newsgroup zu finden.

Lehrveranstalter, die in fb3.lv.* eine Newsgroup für eine Lehrveranstaltung oder ein Projekt einrichten möchten, schicken bitte eine E-Mail an einer der unten angegebenen Adressen und nennen den gewünschen Namen und Status der Newsgroup (moderiert oder unmoderiert).

Wir empfehlen allen Mitgliedern des Fachbereichs, die für sie interessanten fb3-Newsgroups wenigstens einmal täglich nach neu eingegangenen Artikel zu ``pollen'' (ein integrierter Mail-/Newsreader wie z.B. Gnus erleichtert dies). Das gilt insbesondere für die Newsgroup fb3.t.announce, in der der T-Bereich wichtige Informationen über die Netz- und Rechner-Infrastruktur im Fachbereich veröffentlicht. Die Anzahl der Fachbereichs-Newsgroup und das Newsaufkommen in diesen Gruppen sind so gering, daß das tägliche Lesen aller relevanten fb3-Gruppen in der Regel keine signifikante Zeit in Anspruch nimmt.

Welche Newsgroups gibt es sonst noch?

Neben den lokalen Newsgroups fb3.* und bremen.* sowie den ``Big 8'' (comp, news, misc, rec, sci, soc, talk, humanities) führt der FB3-News-Server eine Reihe gängiger internationaler Newsgroup-Hierarchien, unter anderem
alt  bit  tw  fj  linux  bionet  aus  uk  gnu  ieee
und einige deutschlandweite Hierarchien (unter anderem de, fido und maus). Ferner bieten wir einige regionale Newsgroup-Hierarchien an, unter anderem
bln  muc  hanse  bremnet  north

Nicht alle angebotenen Newsgroup-Hierarchien können von uns so sorgfältig gepflegt werden wie die ``Big 8''; es kann also durchaus vorkommen, daß in einer der ``exotischeren'' Hierarchien die eine oder andere Newsgroup fehlt (dies gilt insbesondere für alt.*, das naturgemäß unzählige Newsgroups mit unklarem Status enthält). Wer den Verdacht hat, daß in einer der von uns geführten Hierarchien eine Newsgroup fehlt, schicke bitte eine E-Mail an eine der unten angegebenen Adressen.

Die jeweils aktuelle Liste aller vom News-Server geführten Newsgroups steht im FB3-Netz in dem File ~news/active (Achtung, das File ist nicht durchgängig sortiert). Es sind übrigens nur diejenigen Newsgroups in active gültig, die in der letzten Spalte kein ``x'' stehen haben. Das genaue Fileformat ist im FB3-Netz in der Manual-Page active(5) zu finden (dazu muß /home/news/man in die Environmentvariable MANPATH aufgenommen werden). Kurzbeschreibungen der Newsgroups werden zur Zeit nicht angeboten.

Newsfeeds

Der News-Server am Fachbereich 3 bezieht seine Newsartikel größtenteils von news.cs.tu-berlin.de, dem News-Server am Fachbereich Informatik der TU-Berlin (dessen Hauptfeed wiederum ist die Freie Universität Berlin, news.fu-berlin.de). Weitere Feeds sind unter anderem der Bremer POP Nordwest (news.nordwest.pop.de), sowie der News-Server am Zentrum für Netze (news.zfn.uni-bremen.de). Des weiteren nimmt unser Server an einem Experiment zum Austausch von News über Multicasting teil.

Ein einkommender Feed von einer Site der POP Point of Presence GmbH in Hamburg (news.hamburg.pop.de) dient ausschließlich zum schnellen Transport von Cancel-Control-Messages aus den USA zu unserer Site (hamburg.pop.de hat einen direkten transatlantischen Feed). Das Resultat ist eine entsprechende Abnahme des Anteils von Spam in den internationalen Newsgroups, unter anderem weil Cancel-Messages nun häufiger schon vor dem betreffenden Spam-Artikel hier eintreffen.

Die jeweils aktuelle Gesamtliste der Newsfeeds steht im FB3-Netz in dem File ~news/newsfeeds.

Wer sich für die Details interessiert, kann im FB3-Netz die Manual-Page newsfeeds(5) lesen (/home/news/man in den MANPATH aufnehmen).

Administratoren von anderen News-Servern, die ihre News von uns beziehen möchten, können sich an einer der unten angegebenen E-Mail-Adressen wenden.

Aufbewahrungszeiten für Artikel

Die Aufbewahrungszeiten (``Expire-Zeiten'') für Newsartikel auf unserem Server sind im FB3-Netz aus dem File ~news/expire.ctl.m4 ersichtlich. Das Schema, nach dem die Expire-Zeiten für ``wichtige'' (zum Beispiel lokale) Newsgroups und ``weniger wichtige'' Newsgroups festgelegt werden, ist am Anfang des Files erläutert. Die konkreten Werte berücksichtigen den für Newsartikel verfügbaren Plattenplatz auf der Server-Maschine (zur Zeit 12,5 Gigabytes) und werden von Zeit zu Zeit neu eingestellt, um dem erhöhten Newsvolumen Rechnung zu tragen (im Moment ca. 300 bis 400 Megabytes pro Tag).

Wen's interessiert: Das genaue Fileformat ist in expire(8) beschrieben (im FB3-Netz /home/news/man in den MANPATH aufnehmen).

Eventuelle Wünsche nach erhöhten Expire-Zeiten für einzelne Newsgroups können wir in der Regel nicht berücksichtigen.

Mehr Informationen zu News

Vor dem Posten des ersten News-Artikels sollte jeder einmal die perdiodisch im USENET veroffentlichten Einführungen für neue Benutzer gelesen haben. Die technische Seite des USENET ist in einigen Internet-RFCs (Requests for Comments) beschrieben.

Insider und neugierige Benutzer interessieren sich bestimmt für die graphisch aufgearbeiteten Auszüge aus dem täglichen USENET-Report unseres News-Servers.

Oliver Laumann   ·  net@informatik.uni-bremen.de   ·  news@informatik.uni-bremen.de